Drei Leuchten auf Gras

Big Business | Insights

L(e)ichte Momente: Spot an für den Outdoor-Bereich!

Veröffentlicht am 19. April 2021

Nicht nur Gastronomen wissen, dass es sich lohnt, über die Möblierung des Außenbereichs ein wenig länger nachzudenken. Tische, Stühle, Lounges, Daybeds, Strandkörbe … was gefällt, lädt zum Bleiben ein! Fest steht: Werden die Tage länger und die Laune besser, zieht es alle immer mehr ins Freie – wo man nicht nur unterwegs sein, sondern auch richtig ankommen möchte.

Solarleuchte auf einer Terrasse

Neue Freiräume sind gefragt.

Mit den pandemiebedingten Veränderungen im öffentlichen Leben hat sich die Wertschätzung für eigene Wohlfühlräume im Freien spürbar vergrößert. Mobiles Arbeiten und auch ein gewisser Hüttenkoller ließen das, was früher außen vor war, plötzlich ganz neue Funktionen bekommen: Warum nicht ein Garden-Office einplanen? Oder alles fürs komfortable Nickerchen im Freien, ja, in einem richtigen Bett? Outdoor-Möbel boomen und können einfach viel mehr als früher, vor allem auch optisch überzeugen. Was aber ins Auge fällt:

Licht führte lange ein Schattendasein.

„Das tut noch!“ mag zwar für die vor vielen Jahren montierten, unverwüstlichen Gartenleuchten aus der Gründungsphase gelten – aber gerade mit der Außenbeleuchtung sollte man nicht rein pragmatisch umgehen. Licht schafft nämlich auch im Freien Räume ganz aus eigener Kraft und bestimmt maßgeblich ihre Atmosphäre, Struktur und Stimmung! Deshalb sollte die Lichtgestaltung in der Outdoor-Planung nicht als bloßes Tüpfelchen auf dem i vorkommen, sondern von A bis Z durchdacht sein.

Lassen Sie Licht für sich arbeiten!

Moderne und kreative Lichtideen locken Gäste an, machen draußen jeden Quadratzentimeter zum schönen Freiluft-Zuhause, gehen mit Pflanzen spannende Verbindungen ein – oder auch direkt mit auf einen kleinen Spaziergang.

moderne Lichterkette für außen
Trend 1 – Lichterketten.
Seit ihrer Emanzipation vom Weihnachtsbaum haben sie ganz neue Farben und Formen angenommen. Im Außenbereich können sie Bereiche abgrenzen oder highlighten und eine besonders weiche, weil diffus beleuchtete Atmosphäre schaffen.
Dabei hat sich die Auswahl für den Open Air-Bereich mittlerweile vervielfacht: Rustikale Lichterseile oder verspielte Motive schaffen eine einladende Atmosphäre rund ums Ferienhaus, und bunte Lichter machen den Gartenbereich partyfein. Sie haben die Wahl!

Zwei Solarleuchten mit Kordel
Trend 2 – Licht to go.
Hiermit folgen Sie dem allgemeinen Trend zu mehr Leichtigkeit und Mobilität, der sich schon bei Outdoor-Möbeln abzeichnet. Mit einer Vielzahl beweglicher Laternen lässt sich der ganze Garten immer wieder neu strukturieren, und wer allein ein lauschiges Plätzchen sucht – zum Entspannen oder auch zum Arbeiten – findet garantiert unfallfrei hin. Die neuen Designs passen sich den aktuellen Outdoor-Tends an: Ob romantisch verschnörkelt, puristisch oder im Industrial Style, auch hier tragen die Beleuchtungslösungen wesentlich zum Gestaltungskonzept bei.

Solarleuchte weiß mit Schmetterlingen
Trend 3 – Solar plus LED.
Der Energiespar-Effekt von Solartechnik für die Außenbeleuchtung erklärt sich von selbst. Genauso überzeugend aber ist das Argument, dass es ohne fixe Anschlussbedürfnisse auch viel mehr Gestaltungsfreiraum gibt: Voraussetzung ist lediglich ein Platz mit ausreichend Tageslicht. Gerade für die funktionale Wegebeleuchtung sind Solarleuchten ohne aufwändige Verkabelung heute unverzichtbar.

Lichtpunkte im Garten in Fächerform
Trend 4 – Lichtpunkte als Ausrufezeichen.
LED-Leuchtsteine und kleine Punktstrahler schaffen Wege im Grünen und im Zusammenspiel mit Pflanzen faszinierende Highlights. Dabei werden die Lichtlösungen hier selbst zum individuellen Gestaltungsmittel in Park und Garten: Gekonnt platziert, sind sie damit Stil- und Beleuchtungselement in einem.

Feuerschale vor Outdoor-Sofa
Trend 5 – Draußen nur Flämmchen.
Das echte Feuer bleibt einzigartig und erzeugt eine wohlige Wärme. Keinem ist es bisher gelungen, die schöne Bewegung der Flamme wirklich perfekt nachzuahmen! Gerade als Kontrast zu den neuen Technologien erfreuen sich Realflammen-Laternen und Feuerschalen großer Beliebtheit.
Gut platziert ist das Feuer auf Terrassen und in der Outdoor-Lounge, wo es als uriger Mittelpunkt lange Abende noch länger macht. Separat positioniert wird es zum echten Hingucker – und zum Highlight einer gelungenen Außen-Inszenierung.

Angeknipst? Tauchen Sie diesen Sommer ins allerschönste Licht – wir tun’s auch. ZU UNSEREN OUTDOOR-LEUCHTEN >

Teil diesen Beitrag mit deinen Bekannten und Kollegen!